Trage Deine Email ein, um über die neuesten Uploads informiert zu werden.






Die Standardwaffe hier geladen mit Pfostenschrot.Da trifft man immer.

 


Eine der 2 Letzten fahrenden Eisenbahnen in Guatemala.

 


Auf dem Heimweeg eine Gummibaum Plantage.

 

 

 

 


Crusch Eis Sirup drueber un fertig is Guatemala Eis.


Puerto Barrios is eine dreckige Hafenstadt.

 


Die Ueberfahrt nach Puerto Barrios.

 

 

 


Der Freidhof.


Der Beach von Livingston.

 

 


Fisch zum trocknen ausgelegt.


Aus einer Hinterachse ham die hir eine Winde fuer die Boote rauszuziehen gebaut.

 

 


Mit dem Boot fahre ich 1 Stunde nach Livingston.Bleibe 1ne Nacht und fahre am naechsten Morgen weiter nach Puerto Barrios von wo mich Robert mit meinem Auto abholt.


Eine der giftigen Schlangen.


Am mast hat sich eine Leine Verhuddelt.Ich hab Robert mit Untersetzun 14 Meter hochgezogen.


Muajaras Einheimische Fische schmeken sehr gut.


Das ist Robert er sas neben mir im Flieger.Bei ihn schlaf ich zur Zeit auf dem Boot. Es ist ein deutscher Rennsegler BJ 1935.Er kaufte ihn in Los Angeles und ist Etappenweis auf dem Weeg nach Deutschland.

 

 

 


Die heimische Tierwelt.Auf dem Rueckweeg war sie von Geiern aufgefressen.


Heisse Quelle El Paraiso.Super zum baden und relaxen.


Ich machte mit 6 anderen eine Tages Tour. 30 km Schlaglochpiste.Fahrzeit 1h30.

 

 


Besuch des Castillo de san Felipe, de Lara.


Schilder die man in Guatemala oefters findet.
2016
2015
2014
2013
Alle 4448 Bilder ©2002-2017 paraglider24.de by Christian Reeb